05.10.2014

Alle Bilder dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen daher ohne Genehmigung nicht vervielfältigt werden !
Das Copyright liegt bei Karin "vom schwarzen Panther".




Wer bin ich ?




Heute war der zweite Ausflug.
Wie bereits schon beim ersten Mal, hatten die Zwerge keine Probleme bei der Autofahrt.
Die ersten 10 Minuten hatte ich Hundemusik im Auto.
Doch dann legten sie sich hin und schliefen.


Karin (vom schwarzen Panther) legte mit ihrem Fotoapperat los und das Ergebniss sind wieder traumhaft schöne Fotos.
Danke !




Dreamer



Dreamer mit Drummer

Drummer hatte an diesem Tag keine Lust zum fotografieren.
Entweder war er im tiefsten Schatten oder steckte seine Kopf in alle Dinge die er fand.
Bursche, so wird das nix.



Deidra und Djalika



Achtung! Platz da! Ich komme



Noch einmal Drummer und Dreamer



Djalika mit Deidra





Bayuma wird von Djalika angegraben



muss das sein?



jetzt hat sie auch noch Verstärkung.
Danae kommt als Nervensäge Nr.2 dazu



Zwerge können schon hartnäckig sein



Prima, jetzt sind sie wieder weg



Lebensfreude pur



ich geh dann mal







Dreamer, heute voll im Blitzlichtgewitter



Dancer



Danae



Nur noch eine Woche und dann werden die ersten Welpen in ihr neues Revier ziehen.
Es wird mir wieder schwer fallen, sie gehen zu lassen. Aber ich denke, das sich viele nette Familien gefunden haben.


Auf Djalika wartet eine schwere Aufgabe. Sie wird zum Assistenzhund ausgebildet.
Sie ist aber pfiffig und wird sicherlich zum treuen Begleiter für Marina.


Deidra wird eine Lücke füllen. Sie ist eine soo liebe wie auch verspielte Hündin. Das schafft sie mit links.


Dancer wird in den Sport gehen und Danielas alte Aussies wieder in Schwung bringen.


Drummer wird schon sehnsüchtig erwartet. Auch er wird eine Wunde schließen.
Er ist der kräftigste Rüde aus diesem Wurf und wird seine Familie wirkungsvoll beschäftigen.


Danae wird bei ihrer Mama bleiben. Ob das so einfach ist ?


Dreamer Ihn lasse ich gar nicht gerne gehen. Ich hatte schon überlegt, ob ich da was abschneiden sollte. Aber er muss gehen, da alle meine Hunde im Haus leben, kann ich ihn nicht als intakten Rüden dazu nehmen.
Er wird einen großen Kumpel bekommen, der ihm sicherlich Manieren bei bringt.


Diese letzte Woche werde wir noch viel Zeit mit ihnen verbringen, um sie dann in ihr neues Leben gehen zu lassen.