Wir waren da:
Ausstellung beim DASV in Recklinghausen

04.09.2011



Mama Loba

Akela

Avalon

Amigo

Amarena-Cereza

Hundeomi Rica


Es war eine gelungene Veranstaltung.
Bis auf ein kurzes aber heftiges Gewitter lief alles reibungslos ab.



auch ein nasser Avalon kann sich sehen lassen

Die einen warten entspannt auf ihren Einsatz: Amigo

Die anderen verfolgten das Geschehen:
Wann bin ich dran: Loba

Ich will auch: Cereza

Andere wollten nicht gesehen werden: Cynthia und Svenja mit Avalon

Dann ging es aber doch :-)



Chris mit Akela bei ihrer ersten Ausstellung

Akela sieht aus wie ihre Mama, nur kleiner. Das wird sich aber bestimmt noch ändern.
Ergebnis: Jüngstenklasse 2. Platz und
einen sagenhaften 1. Platz bei der "Best Junior in Show"
ein Klasse Ergebnis !



Amarena-Cereza machte ihre Sache prima. Sie ist diejenige, die bei ihrer Mama bleiben durfte und sich weiterhin von ihr umsorgen lassen kann.

Ergebnis: 3. Platz Jüngstenklasse


Amigo hat den Schalk im Nacken und weiß zurzeit nicht wohin mit seinen langen Beinen.

Ergebnis: 2. Platz Jüngstenklasse



Tolle Arbeit leistete Tina mit Amigo.
Beim Wesenstest belegten beide Platz eins. Das ist nur möglich wenn ein Team harmoniert.


Avalon ist ein kräftiger Rüde geworden.

Ich möchte mich auf diesem Weg bei Manfred bedanken. Er ist spontan eingesprungen und hat Avalon geführt.


Ergebnis:
  Platz 1 Jüngstenklasse und
  Platz zwei bei "Best Junior in Show"



Loba war diesmal nicht bei der Sache. Sie hatte nur ihre "Babys" im Kopf

Vom Richter abgetastet werden fand sie noch angenehm

Die ersten Runden lief sie auch noch gut mit

Aber dann ...

Ergebnis: offene Klasse V3


Besonderen Spaß machte mir meine Omi Rica. Sie ist 11 Jahre alt aber noch top drauf.

Du hast doch was für mich

mach schon, gib es mir

dann hole ich es mir.


Rica schaffte es dann auf
Platz 1 Seniorenklasse und belegte in der "Best in Show" den dritten Platz

Ein größeres Geschenk hätte man mir nicht machen können.


Dieser Tag hat mir sehr viel Freude gemacht.
Alle "Welpen" scheinen sich prima zu entwickeln. Es sind schöne "Zwergis" geworden aber was mir viel wichtiger ist: Es sind freundliche, aufmerksame und gefestigte Junghunde geworden.

Meiner Meinung nach haben Loba und Nero ihre Sache gut gemacht.