Startseite Startseite uber mich Galerie Info Links Kontakt

Frauchen


Mein erster Hund brachte mich zu dem Thema - Hunde erziehen und verstehen - Sein erstes Lebensjahr verlief völlig normal. Dann entwickelte er sich in eine Richtung die mir zu denken gab. Bei den täglichen Gassigängen bekam ich gut gemeinte Ratschläge von anderen Hundehaltern. Gebracht haben sie mir nichts. Er wurde immer unsicherer und ängstlicher. Als er mir dann bei einem Spaziergang in panischer Angst nach Hause lief, suchte ich mir Rat bei meinem Tierarzt. Er gab mir eine Adresse von einem Hundeplatz in Marl. Dort wurde mir erklärt, dass ich die Unsicherheit meines Rüden unbewusst verstärkt hatte. Umdenken war nun die Devise.

Im Laufe der Zeit zeigte er was in ihm steckte. Unser Steckenpferd wurde der Tunierhundsport. Die ersten Erfolge stellten sich ein.

In diesem Verein wird Weiterbildung groß geschrieben. Es kam wie es kommen musste, ich besuchte die ersten Seminare. Mein Interesse war geweckt. Ich wollte immer mehr "verstehen und lernen". 2000 wurde ich Co-Trainerin im THS und Hund Nr. 2 kam in unsere Familie. Durch die Trainerrolle musste ich mich immer mehr mit anderen Hunden und ihren Zweibeinern beschäftigen. Fragen tauchten auf, die nichts mehr mit dem Hundesport zu tun hatten. Es folgten weitere Seminare und ich machte den Trainerschein beim Vdh. Zusätzlich gab ich die ersten Erziehungskurse für den Verein. Spätestens von da an hatte mich die Leidenschaft Hund voll im Griff. 2002 übernahm ich die Trainerposition. Mit Rica begann ich neben THS auch Obedience und Flyball. Längst war ich nicht nur der Ansprechpartner in Sachen Hundesport. Freunde, Nachbarn und Verwandte baten mich um Hilfe bei ihren Problemen. 2004 gründete ich neben meiner ehrenamtlichen Tätigkeit im Verein die Hundeschule Family-Wolf.

Zu meinen größten Erfolgen gehören sicherlich die Auszeichnungen: Hundeführer des Jahres 2002, 2004, 2006, 2008 sowie 2010. Besuche von Seminaren und Vorträgen namhafter Hundetrainer und Psychologen stehen jedes Jahr auf dem Programm, denn ausgelernt hat man nie.

zeitung

[nach oben]
[zurück]